Unbekanntes Designobjekt





Roman Opalka | Der künstler von Unendliche

Roman Opalka (Hocquincourt 1931 – 06.08.2011). Es war ein Französisch Maler polnischer Herkunft. Von 1949 bis 1956 studierte er an der Kunsthochschule in Lodz und im Jahr 1951 an der Akademie der Schönen Künste in Warschau. Zwischen 1958 und 1960 war er Professor für Kunst an der Haus der Kultur in Warschau.

Die Inspiration kam beim Warten auf seine Frau in einem Cafe in Warschau und sie verzögert. Dann entschied Roman Opalka, um in der Malerei der Zeit eintreten. Seit 1965 malte er Zahlen in aufsteigender Reihenfolge, auf Ölen, mit dem Ziel, Zählen bis unendlich.

Die Leitlinien seiner Arbeit waren sehr spezifisch: widmet sich ein Durchschnitt von 380 Nummern / Tag zu malen. Er benutzte Leinwände von 196 x 135, auf die er als „Detail“. Sie ziehen weißen Zahlen mit Pinsel Zahl 0 auf schwarzem Hintergrund, immer ausgehend von der oberen linken Ecke und endend in der unteren rechten. Im Jahr 1972 zog er die Zahl eine Million. Von diesem Moment beschloss er, 1% von weiß bis schwarz Unterseite jeder Stoff hinzufügen, so dass seine Arbeit konnte die weiße Farbe auf dem Boden und weiß auf weiß Malerei zu erreichen. Am Ende jeder Malerei Détail geführt immer ein Selbstporträt Foto vor der Box (dieselben Bedingungen und Lichttechnik); für die Wahrnehmung der Parallele zwischen zunehmender Sequenznummern und Alterung des Künstlers.

Seit dem Jahr 2008 begann er, in weiß auf einem weißen Hintergrund zu malen, was ich als „blanc Mérite“.

Er starb mit 45 Jahren seines Lebens malen und bekam zur Nummer 5607249

proyectoOpalka

romanOpalka2-artista

romanopalka1-artista

romanopalka-artista

Share this:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function wp_socializer() in /usr/home/odni.es/web/wp-content/themes/Workality-Lite-master/loop-single.php:83 Stack trace: #0 /usr/home/odni.es/web/wp-includes/template.php(574): require() #1 /usr/home/odni.es/web/wp-includes/template.php(531): load_template('/usr/home/odni....', false) #2 /usr/home/odni.es/web/wp-includes/general-template.php(167): locate_template(Array, true, false) #3 /usr/home/odni.es/web/wp-content/themes/Workality-Lite-master/single.php(3): get_template_part('loop', 'single') #4 /usr/home/odni.es/web/wp-includes/template-loader.php(75): include('/usr/home/odni....') #5 /usr/home/odni.es/web/wp-blog-header.php(19): require_once('/usr/home/odni....') #6 /usr/home/odni.es/web/index.php(17): require('/usr/home/odni....') #7 {main} thrown in /usr/home/odni.es/web/wp-content/themes/Workality-Lite-master/loop-single.php on line 83